24/7 Hotline: 0800 / 08 27 638   Int.: +49 5353 / 977 99 99 Support FAQ Ankündigungen

Wofür brauche ich IMAP?


Vielleicht kennen Sie das: Zwei Rechner, ein E-Mailaccount.


Soweit so gut. Fragen Sie die E-Mails mit einem der beiden Rechner ab, ist alles gut. Wenn Sie aber mit dem zweitem Rechner - beispielsweise Ihrem MacBook - einmal Mails abrufen, befindet sich ein Teil der E-Mails auf dem MacBook, der andere Teil auf dem zweiten Rechner.


Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Sie nicht mehr wissen, wo Sie welche E-Mail haben. Abhilfe würde die Möglichkeit schaffen, die E-Mails nur mit einem der beiden Geräte beim Abholen zu löschen. Der andere Rechner holt dann nur ab, ohne das Postfach gleichzeit zu leeren. Das ist genau so lange in Ordnung, wie Sie bei jedem E-Mail abholen die Reihenfolge beachten: Erst der Rechner, der keine E-Mails löscht, dann der andere. Leider ist dieses Verfahren wenig alltagstauglich. 

Die Lösung: IMAP!


IMAP ist ein verhältnismäßig junges Protokoll zum Abfragen von E-Mail. Im Unterschied zu POP3 schaut das E-Mailprogramm mit IMAP nur in die Mailbox auf dem Server hinein, holt sich nicht das Original dort ab, sondern eine Arbeitskopie.


Der Vorteil:

Beide Rechner aus obigem Beispiel holen sich Ihre eigene Arbeitskopie! Keine inkonsistenten Daten mehr und immer überall alle E-Mails verfügbar. Im Urlaub dank Webmail sogar aus jedem Internet-Café.

© All rights reserved by VCServer Network OHG